BlogMixingTutorials

FL Studio – Plugin kopieren

Oft möchte man gerne die Einstellungen eines Plugins von einem Mixerkanal 1 zu 1 auf einen anderen kopieren. Dies ist z. B. bei EQ Einstellungen von Percussion-Instrumenten nützlich. Auch, wenn man bei mehreren Kanälen einen Low-Cut setzen möchte, muss man diesen nur ein Mal einrichten und kann den EQ einfach auf alle Kanäle kopieren. So spart man sich auch das einzelne Laden der EQs für jeden Kanal über das Dropdown-Menü.

1. Einstellungen des Plugins öffnen

Klicke im Mixer auf den Pfeil neben dem Plugin, sodass sich das Menü für die Einstellungen und Funktionen dafür öffnet.

Plugin kopieren - FL Studio - Schritt 1
Klicke auf den Pfeil neben dem Plugin.

2. Plugin-Einstellungen übernehmen

Klicke auf die Option “Save preset as…” und halte die Maustaste gedrückt, um das Plugin, mit seinen Einstellungen, auf einen anderen Kanal ziehen zu können.

Plugin kopieren - FL Studio - Schritt 2
Klicke auf “Save preset as…” und halte die Maustaste gedrückt.

3. Plugin auf den gewünschten Kanal kopieren

Ziehe das Plugin nun auf den Kanal, auf dem Du die Kopie haben möchtest.

Plugin kopieren - FL Studio - Schritt 3
Ziehe das Plugin auf den gewünschten Kanal.

4. Fertig!

Das Plugin wurde nun auf Deinen gewünschten Kanal kopiert und der Kette angefügt, falls diese vorhanden war.

Plugin kopieren - FL Studio - Schritt 4
Das Plugin wurde nun auf den gewünschten Kanal kopiert.
Andi Herzog on EmailAndi Herzog on FacebookAndi Herzog on InstagramAndi Herzog on TwitterAndi Herzog on Youtube
Andi Herzog
Andi Herzog ist ein Audio Freelancer, der ein Tonstudio in der Nähe von Ravensburg betreibt.

Dabei übernimmt die Bereiche Produktion, Recording, Editing, Mixing und Mastering. Bei Produzentenkreis veröffentlicht Andi seine Tutorials zu diesen Themen.

Auf seiner Webseite bietet Andi Beats / Lizenzmusik zum Verkauf an und veröffentlicht Tutorials und Tipps für Künstler mit Themen wie Songwriting, Marketing und weiteren Themen, die Künstler betreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.