iPad als Bildschirm nutzen mit Duet Display

Wer ein iPad besitzt, kann dieses dank verschiedener Apps als zweiten Bildschirm für den PC / Mac benutzen. Dank der App “Duet Display” ergibt sich ein echter Mehrwert, statt nur einer witzigen Spielerei. Und das Beste daran: die Touch-Funktionalität bleibt erhalten!

Wer kennt das nicht: wenn man gerade den PC / Mac nutzt, liegt das iPad nur herum und wird unabhängig davon insgesamt nicht häufig genutzt. Dank Apps wie Duet Display kann das iPad als Bildschirm genutzt werden und durch die Touch-Funktionalität eine echte Hilfe sein.

Es gibt verschiedene Apps für die Verwendung des iPads als Bildschirm, ich gehe in diesem Artikel lediglich auf die genannte App ein. Sie wurde von ehemaligen Apple-Entwicklern gestaltet und bietet dank der Verbindung über USB eine niedrige Latenz. Dadurch wird das iPad “wirklich” als Touch-Bildschirm nutzbar, denn Verbindungen über WiFi sind für diesen Zweck zu langsam und verursachen größere Verzögerungen. Dieser Artikel soll also keine Werbung für die App sein, ich bin nur überzeugt von ihrer Funktionalität.

Das Werbevideo fasst alles sehr deutlich und ansprechend zusammen:

Installation

  1. Zunächst muss die Duet Display-App für das iPad gekauft und installiert werden. Auf dem Laptop / PC / Mac wird ebenfalls die Duet Display Software installiert, die hier heruntergeladen werden kann.
  2. Nach der Installation wird das iPad via USB an den PC / Mac angeschlossen und die App auf dem iPad geöffnet. Auf dem PC / Mac muss diese bereits im Hintergrund laufen.
  3. Das war’s schon! Die App verbindet sich automatisch mit der Software auf dem PC / Mac und zeigt den Hintergrund des Desktops / Schreibtisches an. Gegebenenfalls sollte man die Anordnung der Bildschirme und die Auflösung anpassen, je nach dem, wo das iPad steht und wie groß die Elemente dargestellt werden sollen. Das erledigst Du in den Systemeinstellungen des Windows / Mac-Systems.

Ästhetik

Damit das iPad richtig steht und auch wie ein Bildschirm aussieht, kann ein simpler, aber optisch ansprechender Ständer genutzt werden:

Front - iPad als Bildschirm nutzen mit der Duet Display App - Andi Herzog.jpeg

Rear - iPad als Bildschirm nutzen mit der Duet Display App - Andi Herzog

Fazit

So einfach kann ein iPad in ein produktivitätssteigerndes Werkzeug umgewandelt werden. Ich nutze es neben einem Bildschirm und meinem Macbook-Display als dritten Monitor. Das ermöglicht mir, bestimmte Fenster und Elemente immer im Auge zu behalten, ohne dass sie ständig von anderen Fenstern, die ich zum Arbeiten brauche, überdeckt werden. Zwar ist die Anzeige manchmal leicht ruckelig, schränkt die Funktion aber kaum bis überhaupt nicht ein. Klare Empfehlung!

Andi Herzog

Andi Herzog ist ein Musikproduzent und Audio Freelancer, der aus seinem Dope Sound Studio in der Nähe von Ravensburg arbeitet. Dabei übernimmt er eine Vielzahl an Aufgaben in den Bereichen Produktion, Recording, Editing, Mixing und Mastering. Hier veröffentlicht Andi seine Tutorials zu diesen Themen. Auf seiner Webseite liegt der Fokus auf Künstler. Dort bietet Andi seine Beats / Produktionen zum Verkauf an und schreibt Tutorials mit Themen für Künstler (Rapper/innen, Sänger/innen) mit Themen wie Songwriting, Marketing und weiteren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.